Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Hopsten

Über Kerzen, Wassermangel und Gefahren im Zweiten Weltkrieg

Brief von 1944

Mittwoch, 10. Februar 2016 - 11:27 Uhr
von Anke Beiing

Ein Krieg voller Entbehrungen: Dass es Menschen in Deutschland vor 70 Jahre ganz ähnlich ging, wie vielen Flüchtlingen in ihren Heimatländern heute, zeigt ein Brief von 1944, den damals eine junge Frau namens Ingrid aus Münster an ihre Freundin Lotti in Rheine schrieb.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Angebot wählen

Sie haben bereits einen Zugang?
Dann können Sie sich hier anmelden