Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Ibbenbüren

Meinhofs Radikalisierung: Polit-Theater im Café

„heim.weh“

Mittwoch, 11. Okt. 2017 - 16:36 Uhr
von Holger Luck

Heimkinder als misshandelte Verlierer der Wirtschaftswunderzeit und die Radikalisierung der Journalistin Ulrike Meinhof. Gleich zwei schwierigen Themen widmet sich das Theaterstück „heim.weh“, das Volkshochschule und Kulturamt Ibbenbüren am Dienstag im Café am Alten Posthof präsentierten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen