Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Aus der Region

Mittagessen und Nachhilfe sind gefragt

Bildung und Teilhabe

Dienstag, 12. Januar 2016 - 17:11 Uhr
von Achim Giersberg

Immer mehr Kinder im Kreis Steinfurt nehmen Leistungen des Bildungs- und Teilhabegesetzes in Anspruch – im vergangenen Jahr waren es 15 000 Kinder, die vom Staat Mittagessen, Nachhilfe oder die Teilnahme am Klassenausflug bezahlt bekamen. Geregelt wird das Verfahren über die MünsterlandKarte, die sich ein Jahr nach Einführung gut bewährt hat.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen