Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Aus der Region

Ungerechtigkeiten abstellen

CDU-Bundestagsabgeordnete

Sonntag, 10. Januar 2016 - 13:40 Uhr
von Sabine Plake

1

Ungerechtigkeiten bei finanziellen Zuweisungen pro Flüchtling will die CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek nachgehen. Es könne nicht sein, dass Landgemeinden 5000 Euro pro Flüchtling pro Jahr, eine Stadt wie Duisburg aber 15 000 Euro pro Flüchtling in 2016 erhalte.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen