Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Kriminalität

Mordverdacht bei Kita-Erzieherin - Stadt warnt vor Gerüchten

Warnung vor Vorverurteilung

Samstag, 23. Mai. 2020 - 13:57 Uhr

Ein dreijähriges Mädchen wird vom Notarzt aus einer Kita geholt. Zwei Wochen später stirbt das Kind im Krankenhaus, eine Erzieherin wird des Mordes verdächtigt. Die Stadt warnt jedoch vor schnellen Urteilen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen