Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Ibbenbüren

„Wenn die Rippen mal erst durch sind, wird es leichter“

Sporthelfer am Johannes-Kepler-Gymnasium

Dienstag, 13. Mrz. 2018 - 12:30 Uhr
von Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)

„Wenn die Rippen mal erst durch sind, wird es leichter.“ Mit diesem leicht makaberen Zitat eines erfahrenen Rettungssanitäters zur Herzmassage schockierte Reinhold Artmeier die angehenden Sporthelfer des Johannes-Kepler-Gymnasiums am vergangenen Wochenende. Nach den vergangenen Ausbildungseinheiten hatte an diesem Abschlusswochenende die Erste Hilfe oberste Priorität.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen