Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Ibbenbüren

Haftstrafen für angeklagte Brüder

Prozess nach Tod eines Streitschlichters

Dienstag, 24. Apr. 2018 - 17:30 Uhr
von Sabine Plake

Ein Jahr und zwei Monate Haft, ausgesetzt zur Bewährung für den Älteren, und zwei Jahre und zwei Monate Gefängnis ohne Bewährung für den Jüngeren: So lautet das Urteil des Amtsgerichts Ibbenbüren gegen zwei Brüder aus Westerkappeln nach der fahrlässigen Tötung an einer Tankstelle im März 2017. Dabei kam ein 73-jähriger Senior ums Leben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen