Hallenbad: Bausubstanz wird geprüft / Lokales - IVZ-aktuell
Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Recke

Hallenbad: Bausubstanz wird geprüft

Bohrproben sollen Klarheit bringen

Freitag, 10. Aug. 2018 - 16:13 Uhr
von Jens T. Schmidt

Im Recker Hallenbad hat eine Spezialfirma aus Münster nun Bohrproben genommen, um den Zustand der Bausubstanz zu überprüfen. Das Ergebnis der sogenannten Beckenkopfuntersuchung soll Erkenntnisse darüber liefern, ob eine größere Sanierung notwendig wird. Mit Ergebnissen rechnet Schwimmmeister Magnus Wesselmann frühestens in der kommenden Woche.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen