Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Mettingen

„Sie haben großes Glück gehabt“

Prozess um Unfall nach Sekundenschlaf

Dienstag, 11. Dez. 2018 - 15:27 Uhr
von Monika Koch

Der Sekundenschlaf eines 29-jährigen Familienvaters aus Hopsten führte am 13. Juni 2018 in Mettingen zu einem schweren Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und leichten Verletzungen. Am Montag wurde der Fall am Amtsgericht Ibbenbüren verhandelt, hinzu kam ein Diebstahl von Spirituosen und Süßigkeiten am 5. September 2018 in einem Supermarkt im Wert von 50 Euro.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen