Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Ibbenbüren

Stadt steckt 45 000 Euro in Alpenhof

Obdachlosenunterkunft ist Thema im Ausschuss

Donnerstag, 21. Feb. 2019 - 17:16 Uhr
von Linda Braunschweig

Die Stadt hat im vergangenen Jahr 45000 Euro Unterhaltungskosten in die Obdachlosenunterkunft an der Alpenstraße gesteckt. Im Sozialausschuss am Mittwoch hatte Karl-Heinz Helbig den Antrag seiner Fraktion Die Linke bekräftigt, eine andere Lösung für die „baufälllige Immobilie“ zu finden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen