Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Ibbenbüren

Der mongolischen Heimat verbunden

Ausstellung in der Alten Honigfabrik ab dem 31. August

Montag, 19. Aug. 2019 - 17:03 Uhr
von Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)

Der Künstler Gan Erden Tsend stammt aus der Mongolei. Ihn und seine Werke stellt der Kunstverein Ibbenbüren vom 31. August bis 29. September in der Alten Honigfabrik vor, teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen