Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Hopsten

Hoher Preis für unachtsamen Moment

20-jähriger Hopstener wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Donnerstag, 22. Aug. 2019 - 16:35 Uhr
von Anke Beiing

Am Amtsgericht Ibbenbüren ist am Donnerstagmorgen ein 20-jähriger Hopstener der fahrlässigen Tötung schuldig gesprochen und mit einer Geldstrafe belegt worden. Er muss 90 Tagessätze zu je 40 Euro zahlen, in Raten von 200 Euro im Monat.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen