Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Mettingen

Fachmann rät zur Geduld mit dem Eichenprozessionsspinner

Baumsachverständiger spricht über die Ausbreitung und Bekämpfung der Raupe

Donnerstag, 19. Sep. 2019 - 16:44 Uhr
von Oliver Langemeyer

1

Mit rund 250 Nestern des Eichenprozessionsspinners (EPS) hatten die Mitarbeiter des Mettinger Bauhofs in diesem Frühjahr zu tun. Der Befall der Bäume habe sich im Vergleich zu 2018 mehr als verdoppelt, sagte Bereichsleiter Grün, Michael Knollmann, während der Sitzung des Umweltausschusses.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen