Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Ibbenbüren

Wie die Demenzarbeit im Haus Waldfrieden läuft

Erzählungen aus dem Ehrenamt

Montag, 02. Dez. 2019 - 17:26 Uhr
von Anika Leimbrink

Im Haus Waldfrieden, der Einrichtung für an Demenz erkrankte Menschen des Caritasverbandes Tecklenburger Land, ist kein Tag wie der andere. Dorothea Schmiemann und Niels Kockmeyer erzählen, wie sie ihre Arbeit als Ehrenamtler beziehungsweise Freiwilligendienstler erleben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen