Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Ibbenbüren

Architekturbüro Feldhaus kauft früheres Kolpinghaus

Neuer Hauptstandort

Donnerstag, 30. Jan. 2020 - 15:40 Uhr
von Tobias Vieth

Das Haus an der Poststraße hat Geschichte. 1743 errichtet und zunächst als Scheune, dann als Posthof genutzt, war es ab 1899 Ibbenbürens Kolpinghaus. Seit 1927 hat es in etwa sein heutiges Aussehen. 1987 übernahmen Sabine und Bernhard Kunze es als Pächter, 1992 dann als Eigentümer. Hotel und Gastronomie waren die letzte Nutzung. Nun ist es verkauft.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen