Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Recke

Privat genähte Masken sind legal

Nachfrage beim Gesundheitsministerium

Donnerstag, 02. Apr. 2020 - 17:49 Uhr

2

Privat angefertigte und angebotene Gesichtsmasken, die die Ausbreitung des Coronavirus bremsen sollen, verstoßen nicht gegen das Medizinproduktegesetz, solange die Anbieter nicht den Eindruck erwecken, es handele sich um ein Medizinprodukt oder eine Schutzausrüstung. Das teilt das NRW-Gesundheitsministerium auf Anfrage unseres Medienhauses mit.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen