Dienstag, 16. August 2022
  • {{data.location}}
  • Hopsten
  • Hörstel
  • Ibbenbüren
  • Lotte
  • Mettingen
  • Recke
  • Tecklenburg
  • Westerkappeln
|
Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Ibbenbüren

Seifenblasen

Gedanken zum Tag mit Pastorin Rickert

Mittwoch, 29. Apr. 2020 - 17:49 Uhr
von Sabine Plake

Seifenblasen, die findet Pastorin Irmtraud Rickert, Evangelische Kirche Ibbenbüren, faszinierend, erzählt sie in den Gedanken zum Tag.

Foto: aus dem Video Gedanken zum Tag
Irmtraud Rickert: Wir brauchen Hoffnung, Zuversicht und Geborgenheit.
Irmtraud Rickert: Wir brauchen Hoffnung, Zuversicht und Geborgenheit.

Seifenblasen – sie tanzen in der Luft, manche ruhig, manche schnell, sie schimmern, steigen, fallen, hängen an unsichtbaren Fäden, sind zerbrechlich und zart. Platzen werden sie alle, weiß Rickert. Und danach scheint es, als wäre nichts gewesen.

Aber: Wir haben sie gesehen. Und was wir bewusst wahrnehmen, das ist nicht einfach weg. So wie Hoffnungen. Geduld Disziplin, räumliche Distanz, politische Weitsicht, das braucht es jetzt. Aber es gibt noch mehr: Wir brauchen Hoffnung, Zuversicht, Geborgenheit, sagt Pastorin Rickert. Für einen selbst, aber auch andere brauchen diese. Vor allem die, die Schutz brauchen. Seifenblasen – sie stehen für Hoffnung. Sie lassen das Leben in einem anderen Licht erscheinen. Und Hoffnungen können einen. Sie können die Welt verändern. Und Gott ist bei uns.

Anzeige

Quelle: ivz-aktuell.tv

Gedanken zum Tag von Irmtraud Rickert

Einen Moment bitte. Kommentare werden geladen...

Leserkommentare ({{ data.comments.length }})

  • {{ comment.title }}
    {{ comment.text }}

Ihr Kommentar zum Thema

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Aktuelles aus Lokales • Ibbenbüren