Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Recke

Bislang keine bestätigten Fälle bei Flüchtlingen oder Bautrupps

Dezentrale Unterbringung mindert die Corona-Gefahr

Montag, 18. Mai. 2020 - 17:14 Uhr
von Jens T. Schmidt

Nach den Vorfällen in Coesfeld, wo es in Sammelunterkünften für Arbeiter in der Fleischindustrie zahlreiche Corona-Infektionen gegeben hatte, stellt sich die Frage, ob etwas Ähnliches auch in Recke möglich wäre. Zum Beispiel in Flüchtlingsheimen oder bei den Bautrupps, die Glasfaserleitungen verlegen. Nein, sagen die Verantwortlichen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen