Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Mettingen

Ulli Piepers letzte Schicht im Western-Outfit

Gaststätte schloss krankheitsbedingt

Dienstag, 30. Jun. 2020 - 16:30 Uhr
von Dietlind Ellerich

Corona-bedingt mit knapp drei Monaten Verspätung trat Ulli Pieper am Samstagnachmittag die Fahrt zu seiner „letzten Schicht“ an. Neben ihm in der Kutsche saß seine Lebensgefährtin Ramona Schmidt. Was sie wusste, war für Pieper, der 37 Jahre lang das gleichnamige Gasthaus an der Großen Straße in zweiter Generation geführt hatte, eine Überraschung.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen