Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Ibbenbüren

Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit steigen weiter, aber langsamer

Junge Leute besonders betroffen

Mittwoch, 01. Jul. 2020 - 17:35 Uhr
von Frank Klausmeyer

Die Corona-Krise drückt auch im Tecklenburger Land immer mehr auf die Wirtschaft. Die Arbeitslosigkeit in der Region hat sich gegenüber Juni vergangenen Jahres um knapp 27 Prozent erhöht. Betroffen sind besonders junge Leute. Auch die Zahl der Betriebe, die Kurzarbeit angemeldet haben, wächst weiter. Vielleicht ein kleiner Lichtblick: Sowohl die Arbeitslosen- als auch die Kurzarbeiterzahlen sind im Juni nicht mehr so stark gestiegen wie in den Vormonaten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen