Eilmeldung
{{item.text}} {{item.text}} +++
Aus der Region

„Öl zum Verbrennen viel zu schade“

Raffinerie will nachhaltige Brennstoffe produzieren

Mittwoch, 21. Aug. 2019 - 16:42 Uhr
von Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)

Die Ölraffinerie in Salzbergen will sich ökologisch aufstellen: In einem „Reallabor der Energiewende“ möchte das Betreiberunternehmen H&R testen, wie Energieträger und Brennstoffe auf nachhaltiger Basis produziert und transportiert werden können. H&R will zum einen vom Standort Salzbergen aus die Region über Leitungen mit Wasserstoff versorgen. Außerdem plant H&R, das ausgestoßene CO2 der Salzbergener Müllverbrennungsanlage weiter zu verwerten. Für diese Projekte hofft das Unternehmen nun auf Fördermittel vom Bundeswirtschaftsministerium.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?
Das sind Ihre Möglichkeiten:

Ich bin IVZ-Abonnent, aber nicht angemeldet.

Anmelden

Ich bin noch kein IVZ-Abonnent, und interessiere mich für das IVZ-Angebot.

Angebot wählen